Kategorien
Vibrationsplatten

Vibrationsplatte mit oder ohne Säule: Was ist besser?

Hast du dich dazu entschieden, dir eine Vibrationsplatte zuzulegen, stehst du vor der Qual der Wahl: Es gibt derartig viele Modelle von genauso vielen Herstellern, dass es alles andere als leicht ist, den Überblick zu behalten. Aber keine Sorge, du hast ja uns! 

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Frage, was besser ist: Vibrationsplatten mit oder ohne Säule. Wir erklären dir die Vor- und Nachteile der Gerätschaften, sodass du für dich selbst entscheiden kannst, welche Ausführung zu dir passt. 

Kategorien
Vibrationsplatten

Vibrationsplatte oder Rudergerät: Welches Training ist effektiver?

Sowohl die Vibrationsplatte als auch das Rudergerät stellen ein beliebtes Utensil für das Workout in den eigenen vier Wänden dar. Aber welche „Übungen“ sind effektiver, sprich: was sind die Vor- und Nachteile der beiden „Fitnesstrainer“? Und welche Ziele kannst du mit diesen eigentlich erreichen? 

Dies sind nur einige der Fragen, die wir auf den folgenden Seiten beantworten – bei uns erfährst du alles Wichtige über die Vibrationsplatte und das Rudergerät. Viel Spaß beim Lesen. Und vor allem beim Sporteln!

Kategorien
Vibrationsplatten

Vibrationsplatte oder Trampolin Training: Was ist besser?

Die Vibrationsplatte stellt im Vergleich zum (Mini-) Trampolin eine neuere Errungenschaft dar. Jedoch werden beide „Geräte“ noch nicht allzu lange für kommerzielle Fitnesszwecke verwendet.

So stand das Trampolin ursprünglich für „Spiel, Spaß und Spannung“. Und zwar in erster Linie für Kinder und Jugendliche. Das Vibrationstraining hat seinen Ursprung wiederum in der Raumfahrt. 

Heute dienen sowohl das Minitrampolin als auch die Vibrationsplatte der körperlichen Ertüchtigung. Aber welcher „Trainingspartner“ bietet das bessere Workout, sprich: wo liegen die Vor- und Nachteile von Vibrationsplatte und Minitrampolin? Und welche Trainingsziele lassen sich mit den Geräten eigentlich verfolgen? 

Diese Fragen interessieren dich brennend und du möchtest mehr über die beiden Arten von Trainingsequipment erfahren? Dann solltest du weiterlesen! Bei uns erfährst du alles Wichtige über die Unterschiede zwischen der „Rüttelplatte“und dem Minitrampolin.

Kategorien
Vibrationsplatten

Vibrationsplatte oder Laufband Training: Was ist besser?

Du spielst mit dem Gedanken, dir ein Trainingsgerät für zu Hause zuzulegen? Du kannst dich jedoch nicht entscheiden, ob es eine Vibrationsplatte oder ein Laufband sein soll? Dann bist du hier genau richtig! 

Wir verraten dir alles Wichtige über die beiden „Trainingspartner“: Wie funktionieren sie, wo liegen ihre Vor- und Nachteile und was kannst du eigentlich mit ihnen trainieren?

Mit unserer Hilfe triffst du die richtige Wahl und gestaltest dein Workout möglichst effektiv! Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg beim Erreichen deiner Trainingsziele!

Kategorien
Vibrationsplatten

Hat die Stiftung Warentest Vibrationsplatten getestet?

Innovativ konzipierte Vibrationsplatten dienen als essenzieller Baustein für ein effektives Vibrationstraining, das den individuellen Muskelaufbau fördert, nachhaltig kraftsteigernd ist und langfristig die Knochendichte verbessert.

Belastbare Studien belegen zudem, dass Vibrationstraining im direkten Vergleich zu klassischen Trainingseinheiten verhältnismäßig schnellere und intensiver ausfallende Trainingserfolge generiert.

Kategorien
Vibrationsplatten

Vibrationsplatten auf Laminat : Geht das?

Vibrationstraining ist beliebt, denn die Muskeln sollen damit gestählt werden, die Dellen der Haut sollen damit verschwinden und die Pfunde sollen schmelzen. Die Vibrationslatten sind daher richtige Fitnessgeräte, die auch als Power Plate bezeichnet werden.

Bei den Vibrationsplatten gibt es im Inneren mehrere Motoren und damit wird die Platte in Schwung gebracht. Die Vibrationen können sich dann auf Muskulatur und Körper übertragen.

Einige Modelle vibrieren relativ stark und gerade bei rutschigen Böden kann es zur Instabilität kommen. Am besten ist, wenn eine Unterlage für die Fitnessgeräte genutzt wird. Der Boden wird damit geschont, die Standfestigkeit der Sportgeräte wird dadurch erhöht und die Schwingen werden gedämpft.

Gerade in Mietwohnungen kann dies sehr vorteilhaft sein, damit die angrenzenden Nachbarn nicht durch die Vibrationen gestört werden. Die Unterlagen werden beispielsweise bei Teppichböden weniger benötigt, doch bei Laminat oder Parkett können die Vibrationen oft stark wahrgenommen werden.

Da stellt sich die Frage: Vibrationsplatten auf Laminat – Geht das?

Kategorien
Vibrationsplatten

Vibrationsplatte Stromkosten: Wie viel Watt hat eine Vibrationsplatte?

Vibrationsplatten liegen im Bereich Fitnessgeräte im Trend. Das Training wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Beim Training mit einer Vibrationsplatte lässt sich zudem viel Zeit sparen.

Stellvertretend für die Vielzahl gesundheitlicher Vorteile sollen an dieser Stelle bessere Durchblutung, optimierte Knochendichte, Muskelaufbau und Gewichtsreduktion genannt. Der folgende Beitrag beantwortet die Frage: Wie viel Watt hat eine Vibrationsplatte?

Kategorien
Vibrationsplatten

Warum 10 Minuten Vibrationsplatten Training pro Tag ausreichen

Erste Vorläufer der Vibrationsplatte wurden bereits in den 1970er Jahren genutzt, um Astronauten vor gefährlichen Knochen- und Muskelschwund bei langen Reisen in die Galaxy zu bewahren. 

Mittlerweile findet man das angesagte Fitnessgerät nicht nur in jedem guten Sportstudio, sondern auch im heimischen Fitnessraum vieler Sportler. Laut Hersteller können schön wenige Minuten Training pro Tag helfen, den gesamten Körper effektiv zu trainieren.

Doch kann man mit den angesagten Vibrationsplatten tatsächlich in kurzer Zeit trainieren, dass der gesamte Körper schnell definiert wird?

Oft wird empfohlen mit den Vibrationsplatten 10 Minuten zu trainieren. Aber warum ist das so?

Warum sollte man nur 10 Minuten Vibrationsplatten Training machen?

Kategorien
Vibrationsplatten

7 Dinge, die man beim Training mit Vibrationsplatte beachten muss

Über die positiven Effekte von Vibrationsplatten hast Du sicherlich schon gehört. Auch wenn diese Geräte harmlos aussehen und ihre Nutzung einfach erscheint, handelt es sich um ein Sportgerät, bei deren Nutzung man viel falsch machen kann.

Das heißt, Du kannst dennoch nicht einfach unvorbereitet auf dieses Sportgerät steigen und einfach so drauf los trainieren. Es gibt einige Dinge zu beachten. Das fängt schon vor dem Beginn des Trainings an.

Kategorien
Vibrationsplatten

Vibrationsplatte zu laut: Mit 3 Tipps Vibrationsplatten leiser machen

Hast Du das Gefühl, dass Deine Vibrationsplatte zu laut ist?

Vor allem bei günstigeren Modellen kann es vorkommen, dass die Vibrationen ungedämpft nach außen dringen und störende Geräusche erzeugen.

Wenn Du Dein Training ungestört und effektiv abhalten möchtest, dann hast Du verschiedene Möglichkeiten, die Vibrationsgeräusche zu reduzieren.